Chronische Frauenbeschwerden nehmen zu: Einen sanften Ausweg finden

  • 80% aller Frauen haben PMS Symptome

  • Jeder 3. ist Schilddrüsenkrank

  • 176 Millionen Frauen weltweit haben Endometriose

  • 8% der Frauen zwischen 16-24 Jahren haben ausbleibende Perioden

Verrückt? JA!

 

Die Tatsache, dass viele Frauen nicht über ihren Zyklus Bescheid wissen?

UNHEIMLICH

 

Der Glaube, dass es keine natürlichen Lösungen für diese Probleme gibt?

INAKZEPTABEL

Dabei gibt es wunderbare, sanfte Möglichkeiten viele Frauenprobleme in den Griff zu bekommen. Es sind nur in seltenen Fällen extreme Interventionen mit Nebenwirkungen notwendig.

Wenn du in einer nicht ganz so extremen Situation festsitzt, von Arzt zu Arzt gelaufen bist und dich mittlerweile wie eine Gestrandete fühlst, sei bitte nicht entmutigt. Deine Situation ist nicht hoffnungslos.

Neben all den beeindruckenden Möglichkeiten der Schulmedizin heute, gibt es so viel, was jeder einzelne tun kann, sodass wir uns nicht länger als gestrandet fühlen müssen.

Viele typische Frauenbeschwerden, die oftmals einen chronischen Verlauf haben, lassen sich aus eigener Kraft mit alternativen Methoden auflösen.

Die Erfahrung habe ich selber gemacht.

Deshalb möchte ich dir Mut machen die Zügel deiner Gesundheit wieder in die Hand zu nehmen. Ich erkläre wie unser Körper funktioniert und beschreibe meine Erfahrungen, was wir tun können, um unserem Körper das zu geben, wonach er ruft. Ich denke, dass Symptome unseres Körpers liebevoll gemeinte Hinweise sind. Hinweise darauf, dass wir vielleicht etwas ändern mögen.

Mein Wunsch ist, dass du deinen Heilungsprozess selbstbestimmt gehen kannst, weil du informiert bist.

Auf meinem Blog und auf Instagram vermittle ich dir meine Erfahrung und mein Wissen, das du für dich nutzen kannst. Es geht darum deinen eigenen, individuellen Weg zu finden. Als angehende Heilpraktikerin ist es mein persönliches Anliegen Frauen auf diesem Weg zu unterstützen.

Schreib mir liebendgern auf Instagram oder über meine Homepage, worüber du mehr erfahren möchtest. Ich freue mich von dir zu hören,

deine Laura

Bitte beachte:

Ich bin noch keine Heilpraktikerin oder Arzt. Dieser Artikel gibt lediglich meine Erfahrungen und meine Meinungen wieder. Solltest Du an einer Krankheit leiden, besprich bitte jeden Rat von mir mit deinem Arzt oder Heilpraktiker. Ich darf weder diagnostizieren, noch behandeln. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Kostenloser Hormon-Selbst-Test

Kostenlos downloaden

3-Pfeile
Marketing von
Marketing von

Nach deine Anmeldung erhältst du regelmäßig Tipps rund um Frauengesundheit, Hormone & Verhütung. Die Anmeldung ist kostenlos und du kannst dich jederzeit abmelden. Zum Datenschutz.