Zyklusphasen

Wie wirkt Progesteroncreme? Solltest du sie nehmen, ja oder nein?

Progesteron erfüllt sehr wichtige Aufgaben im Nervenstoffwechsel und unterstützt die Neubildung von Knochensubstanz. Neuere Untersuchungen gehen sogar davon aus, dass Progesteron in der Lage ist, geschädigte Nervenzellen zu reparieren. Außerdem gilt es mittlerweile auch als natürliches Schutzhormon vor Gebärmutter- und Brustkrebs.

Natürliche Stimmungsschwankungen, die normal sind

Viele Frauen haben das Gefühl jeden Tag konstant gut gelaunt und immer leistungsfähig sein zu müssen.

Die hormonelle Berg- und Talfahrt, die ich in meinem letzten Artikel „Die 4 Zyklusphasen“ beschrieben habe, geht nicht spurlos an uns vorbei. Frauen mit einem natürlichen Zyklus kennen gute Tage und emotional graue Tage. Tage an denen wir uns selbstsicher, wohl in unserer Haut fühlen und andere, an denen wir unkonzentriert sind und keine klaren Gedanken fassen.

Das hormonelle Auf und Ab in 4 Zyklusphasen

Frauen sind zyklische Wesen. Manchmal wird es als launenhaft oder „sie leidet unter Stimmungsschwankungen“ abgetan.

Liebe Frauen, ich möchte euch sagen: Es ist unsere Natur! Es ist weiblich.

Welche hormonelle Berg- und Talfahrt wir in einem Monat zurück legen, erfährst du in den folgenden Zeilen. Einige Frauen leiden unter der schlechten Stimmung, sobald es Richtung Periode geht. Wenn wir aufhören gegen diese Phasen anzuarbeiten, können wir harmonisch und zufrieden mit ihnen leben, aber dazu in einem anderen Artikel mehr. Als Grundlage ist es erst einmal wichtig den weiblichen Zyklus zu verstehen.

Scroll to Top