homonfreie verhütung

NFP in der Stillzeit: So verhütest du hormonfrei nach der Geburt

Gehörst du zu der Sorte Frauen – laut Studien sind es etwa die Hälfte – die innerhalb der ersten 8 Wochen nach der Geburt den sexuellen Kontakt zum Partner wiederaufnehmen? Oder gehörst du zur anderen Hälfte, die sich durch den engen körperlichen Kontakt zum Baby und den neuen Herausforderungen ein bisschen Zeit lassen?

So erkennst du deine fruchtbaren Tage mit NFP

Jede Frau kann an nur maximal 7 Tagen im Zyklus schwanger werden. Der Trick bei der Verhütung mit NFP (natürliche Familienplanung = hormonfreie Verhütungsmethode ), also nach der symptothermalen Methode ist deine fruchtbaren Tage zu identifizieren. Dann weißt du wann du ungeschützt Sex haben kannst, ohne schwanger zu werden.

Pille absetzen – aber wie?

Die Anti-Baby Pille ist in Deutschland die Nummer Eins der angewandten Verhütungsmethoden. Doch langsam keimen Zweifel in vielen Frauen auf, ob es für sie das Richtige ist, jeden Tag ein Medikament zu nehmen und das oft ohne genau zu wissen, was es eigentlich im Körper macht.

Dieser Beitrag richtet sich an Frauen, die sich Gedanken über das Absetzen der Pille machen, aber noch unsicher sind „ob“ und „wie“

Caya Diaphragma: So wendest du es richtig und sicher an

Als ich mich vor vielen Jahren entschieden habe auf eine hormonfreie Verhütungsmethode umzusteigen, war die Sicherheit mein wichtigster Punkt. Relativ schnell war für mich klar, dass ich mit NFP nach Sensiplan verhüten möchte. Doch ich hatte gelesen, dass NFP ein bisschen Übung und Vertrauen erfordert. Außerdem gibt es bei NFP ja immer noch das fruchtbare Zeitfenster, wo man zusätzlich verhüten MUSS.

Scroll to Top